Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Museen, Archive und Bibliotheken

​​Museen, Archive und Bibliotheken beherbergen wertvolle Objekte, die zwangsläufig Umgebungseinflüssen ausgesetzt sind. Die Wirkung der relativen Feuchte ist dabei um ca. eine Größenordnung höher als die Wirkung der Temperatur. Selbst wenn kein HLK-System zur Regelung der relativen Feuchte vorhanden ist, kann ein Langzeitprotokoll der Umgebungsbedingungen sinnvoll sein.

Mit ihrer geringen Langzeitdrift eignen sich die Vaisala HUMICAP® Feuchtsensoren ganz besonders für langfristige Messungen. Dank der präzisen Werkskalibrierung bieten Vaisala Feuchtemessgeräte eine hohe Messgenauigkeit. Die Kombination dieser Faktoren sorgt für zuverlässige Funktionalität und ein hohes Maß an Datenintegrität. Eine umfassende Familie leistungsfähiger HLK-Produkte stellt die Bausteine für ein Gebäudeautomatisierungssystem bereit, um relative Feuchte, Temperatur und CO2-Konzentration in einer beliebigen Kombination zu messen.

Das kontinuierliche Überwachungssystem (CMS) von Vaisala arbeitet unabhängig von der HLK-Anlage. Es handelt sich dabei um eine Komplettlösung zur Messung, Überwachung und Dokumentation der Umgebungsbedingungen. Die Messgeräte können ganz ohne Kabel installiert werden. Dadurch lassen sie sich problemlos umstellen, wenn Exponate gewechselt werden bzw. wenn die Sensoren in freistehenden Vitrinen installiert sind. Selbst wenn die Luftfeuchte über ein HLK-System geregelt wird, ist das CMS ein wertvolles Tool zur gezielten Überwachung der Bedingungen an bestimmten Orten – beispielsweise in der Nähe von Gegenständen von besonderem Interesse oder zum Mapping der Umgebungsbedingungen in großen Sälen. Das CMS hat seinen Nutzen selbst in den schwierigsten Umgebungen überzeugend bewiesen.

 

 Kontaktieren Sie uns

 

Mehr Infos

    Empfohlene Produkte