Überwachung von Kühlanlagen und Tiefkühlanlagen

 Kontaktieren Sie uns

Die Lösungen zur Überwachung von Kühl- und Tiefkühlschränken sowie die Alarm- und Berichtsfunktionen senken das Risiko von Produktverlust und mangelnder Richtlinienkonformität in Ihren Life-Science-Umgebungen und entscheidenden Anwendungen zur Kühllagerung.

Das kontinuierliche Überwachungssystem von Vaisala bietet:
  • Geringe Betriebskosten dank leichter Verbindung mit Ihrem vorhandenen Netzwerk, Remote-Zugang und Skalierbarkeit von bis zu Tausenden von überwachten Standorten
  • Lückenlose und geschützte Datenerfassung zur Konformität mit USP797, 21 CFR Teil 11 und anderen wichtigen regulatorischen Vorgaben
  • Remote-Alarmfunktionen rund um die Uhr per SMS, E-Mail, Pager und mehr
  • Individuell anpassbare Berichte, die automatisch erzeugt und per E-Mail auf Abruf gesendet werden
  • Schnelle und einfache IQOQ-Validierung und Vor-Ort-Installationsservices für eine reibungslose Inbetriebnahme und höhere Produktivität

Vaisala bietet außerdem portable Feuchtigkeits- und Temperaturmessgeräte für Stichproben und zur Vor-Ort-Kalibrierung von Messwertgebern.

Konforme Temperaturüberwachung in Kühlanwendungen

Niedrigtemperaturumgebungen in Life-Science-Anwendungen erfordern eine sichere Permanentüberwachung, um die vorgegebenen Temperaturen einzuhalten und die Sicherheit, Reinheit sowie Wirksamkeit von pharmazeutischen/biotechnischen Produkten zu gewährleisten. Die Lagerung, Verarbeitung und der Transport temperaturkontrollierter pharmazeutischer sowie biotechnologischer Produkte werden durch weltweit regulierende Organisationen ständig verfeinert und in Richtlinien definiert. Es besteht daher ein zunehmender Bedarf an verbesserter Datenaufzeichnung, besser anpassbarer Berichterstellung und einfach bedienbaren Überwachungslösungen.

Entscheidend für die Konformität mit GxP-Regulierungen für temperaturkontrollierte Produkte ist ein schnelles Reagieren auf unerwünschte Bedingungen in kontrollierten Umgebungen. Vaisalas kontinuierliches Überwachungssystem sendet Warnungen an das zuständige Personal, sobald die Temperatur den Spezifikationsbereich verlässt oder wenn die Sensorkommunikation mit dem System unterbrochen wird. Die viewLinc-Software ist browserbasiert und von jedem beliebigen Netzwerkstandort aus zugänglich. Die Berichte sind anpassbar, können zu Analysezwecken leicht in eine Tabelle exportiert werden und sind konform mit 21 CFR Teil 11. Viele Anwender von viewLinc stellen fest, dass Trendreports und historische Berichte leicht und auf Abruf generiert werden können. Dies wird oftmals ein wichtiger Aspekt des Prüfprozesses für Kunden und Regulierungsbehörden.